Dr. Gunter Greffenius - Anwalt, Musiker und Stifter, © Musikschule Grassau

Interviews

Seit einigen Jahren schon führen wir Interviews mit Personen und Persönlichkeiten rund um die Musikschule Grassau. Haben Sie Anteil an den spannenden Einsichten vor und hinter den Kulissen.

aktuelle Interviews

Zweigstelle Staudach-Egerndach: „Hier passiert musikmäßig viel!“

Die neue Zweigstelle Staudach-Egerndach der Musikschule Grassau Seit die Musikschule Grassau im Jahr 2016 um mehrere Zweigstellen erweitert wurde, ist auch Staudach-Egerndach integraler Bestandteil der mit fast 1.000 Schülern größten Musikschule im Landkreis Traunstein. Bürgermeister Hans Pertl und der verantwortliche Zweigstellenleiter Johann Schmuck stellten sich im Interview den Fragen.

Dr. Gunter Greffenius - "Wir können durchaus etwas stemmen!"

Der Anwalt Dr. Gunter Greffenius gründete gemeinsam mit seiner Frau im Jahr 2004 die Gunter und Waltraud Greffenius-Stiftung. Deren Ziel ist es, Kinder und Jugendliche, die deutliche Begabung zeigen, deren Familien aber nicht viel Geld haben, in ihrer Ausbildung auf künstlerischem Gebiet zu unterstützen, sei es in Musik, Malerei oder Tanz.

weitere Interviews

  • Klassenmusizieren Grassau 2016

    Ab dem ersten Ton gemeinsam

  • Musikschulleiter Otto Dufter über Fortbildung in der Volksmusik

    Weit über die Grenzen der Musikschule Grassau hinaus hat sich deren zweiter Leiter Otto Dufter einen Namen als Musiker in der Volksmusik und Organisator von Volksmusikveranstaltungen erworben. Unter anderem leitet er Volksmusikveranstaltungen für den Bayerischen Rundfunk. Daneben redet er der Fortbildung in der Volksmusik das Wort und organisiert solche Lehrgänge mit befreundeten Musikern und Lehrern. Im Interview wolten wir mehr erfahren über Fortbildung in der Volksmusik.

  • Musikschullehrer Sebastian Krause

    Mit dem Musikschullehrer der Musikschule Grassau stellt sich ein Grassauer Kind den Fragen des Interviews. Die Musikschule und die Wolfgang Sawallisch Stiftung begleiteten den Buben bei seinen ersten musikalischen Schritten. Heute lebt er wiedere hier, hat seitdem aber viele Bühnen in Deutschland und der Welt bespielt. Das wird er auch weiter tun. Was treibt ihn an?

  • Annelise Strehhuber