Sabine Burkali-Weiskirchner 2

Sabine Burkali-Weiskirchner

Vita & Steckbrief

  • Geboren in Salzburg
  • Erster Violinunterricht mit 5 Jahren
  • Musikalische Grundausbildung bei den „Salzburger Chorknaben und – mädchen“ ( J. Laimer)
  • Mitwirkung in zahlreichen Orchestern (z.B.Jeunesse Philharmonie: Jan Schultsz/ Lorin Maazel/ Kent Nagano/ Christoph v. Dohnány, Salzburger Jugendsinfonieorchester, Universitätsorchester Salzburg)
  • Studium an der Universität Mozarteum (Prof. Moll/ Prof. Kienzl)
  • Violinlehrerdiplom („Bakk. Art“) und „Mag. art.“ - Abschluss
  • Dissertation in Musikwissenschaft/ Pädagogik „Dr. phil.“
  • Michael-Ziehrer-Stipendiatin für Violine, Forschungsstipendium der Universität Mozarteum, Theodor-Körner-Preisträgerin für Musik, Ehrenurkunde Land Salzburg
  • Streicherklassenlehrerin nach Rolland, „Colourstrings"-Fortbildungen bei Geza Szilvay. Meisterkurse bei A. Mosesti, G. Agazzini, H.Maguire...
  • Konzerttätigkeit mit d.„Juvavum Streichquartett“, „Salzburger Adventconsort“ , „Duo pienafonte“, der „Sinfonietta da Camera Salzburg“ und dem Orchester „Pro musica sacra“ (Konzertmeisterin, Solistin)
  • Konzertreisen nach Asien und Südafrika. Auftritte im Salzburger Festspielhaus, der Münchner Philharmonie, dem Linzer Brucknerhaus...
  • Lehrtätigkeit in Geige, Bratsche, Streicherklasse und Streichorchester an der Musikschulen Grassau und am LSH Marquartstein

 

Kontakt
Sabine Weiskirchner
Lehrerin für Violine, Viola, Klassenmusizieren und Streichorchester

Tel: +43 676 54 19 044
sabsiweiskirchner@hotmail.com
www.sabine-weiskirchner.beepworld.de