Johann Schmuck 3
Johann Schmuck

Johann Schmuck

Vita & Steckbrief

  • erste musikalische Ausbildung als Posaunist an der Musikschule Grassau
  • Wechsel vom Medizinstudium zum Musikstudium an die Hochschule für Musik und Theater München bei Uwe Füssel und Wolfram Arndt
  • Aushilfstätigkeiten in den Orchestern der Bayerischen Staatsoper, der Münchner Symphoniker, der Jungen Deutsche Philharmonie und ein Engagement in der Künsttlergemeinschaft "Die Konferrenz" zur Theatermusik am Bayerischer Staatsschauspiel, sowie CD und Filmaufnahmen mit Konstantin Wecker
  • Mitglied im Grassauer Blechbläser Ensemble seit 2000
  • Parallel zum Musizieren 3-jähriges Studium als Lehrer der F.M. Alexander-Technik (Ausbildung Mary Holland / Alexander Hermann)
  • Lehraufträge an der Musikhochschule München und Ljubljana an der Akademia Za Glasbo, Kurse am Mozarteum Salzburg, sowie der Aufbau eines Alexander-Technik Studios im Chiemgau
  • Zur Zeit Tätigkeit als Dozent und Kursorganisator im bayerischen Raum, als Musiklehrer und Jugendorchesterdirigent an der Musikschule Grassau und der Wolfgang-Sawallisch-Stiftung
  • begeisterter Gleitschirmflieger, Bergsteiger und Mountainbiker

 

Kontakt
Johann Schmuck
Lehrer für Posaune, Tuba, Bariton, Tenorhorn, Waldhorn, Alphorn
Leitung der Musiktheorie und freiwilligen Leistungsprüfungen, Zweigstellenleiter Staudach-Egerndach

 

Tel: +49 8641 69 54 17
Mobil +49 160 99 13 10 76
johannschmuck@me.com

www.schmuck-alexandertechnik.de