Kreisverkehr mit Blick auf Kirche, © Stefan Kattari
Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

2. Band: Musikgeschichte von Grassau & Rottau

Uta Grabmüller hat auf der Grundlage des Musikarchivs von Sepp-Karl Kaschak sowie vielen weiteren schriftlichen und mündlichen Quellen (Interviews mit Personen des Grassauer und Rottauer Musiklebens) ein lebendiges und spannendes Buch geschrieben, das mit über 350 Fotos ausgestattet und grafisch professionell gestaltet ist. Es teilt sich in einen historischen Abriss der wichtigsten Träger des Musiklebens (Musik- und Gesangverein, Trachten- und Blaskapelle sowie Achentalchor), bespricht ausführlich Geschichte, Leistungsspektrum und überregionale Bedeutung der Grassauer Musikschule, würdigt Person und Lebensleistung des in Grassau beheimateten Dirigenten Wolfgang Sawallisch, der sich hier durch Gründung der nach ihm benannten Stiftung zur Förderung des Musikernachwuchses verdient gemacht hat und bespricht auch alle zur Marktgemeinde zählenden Musikensembles (über 60!). Mehrere biografische Portraits spiegeln das Leben einzelner hiesiger Musiker wieder. Das Buch wird durch detaillierte Register erschlossen.