Wertstoffhof Winter aussen, © Gruß Olaf

Wertstoffhof Grassau

Erfahren Sie mehr über den Wertstoffhof des Marktes Grassau. Neben Öffnungszeiten können Sie hier auch die Wertstoffe nachlesen, welche entsorgt werden können.

Anfahrtsbeschreibung:

Der Wertstoffhof Grassau, Adresse Im Erlach 18, 83224 Grassau befindet sich unweit der Staatsstraße 2096 zwischen Grassau und Übersee.

Sie fahren am Kreisverkehr bei Staudach Richtung Grabenstätt, nach ca. 2 km biegen Sie rechts ab (Beschilderung Bauhof, Wertstoffhof, Kläranlage).

Sie folgen der Straße "Im Erlach" bis zu deren Ende. Der Wertstoffhof befindet sich dann auf der rechten Seite.

 

Öffnungszeiten während der Sommerzeit (gültig ab der Zeitumstellung)

  • Montag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Mittwoch: 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Freitag: 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Samstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
     

Öffnungszeiten während der Winterzeit (gültig ab der Zeitumstellung)

  • Montag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Mittwoch: 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Freitag: 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Samstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr


Der Wertstoffhof im Erlach

Seit dem Jahr 1993 wird der Wertstoffhof in Grassau betrieben.

Der Wertstoffhof ist eine Einrichtung des Landkreises Traunstein. Die Gemeinde ist Eigentümerin bzw. Pächterin der Betriebsflächen und betreibt im Auftrag des Landkreises den Wertstoffhof.

Die Betreuung und Überwachung des Wertstoffhofes erfolgt durch das Personal der Gemeinde, dieses wird vom Landkreis unterwiesen und speziell geschult.


Folgende Wertstoffe können am Wertstoffhof entsorgt werden:

  • Altkleider und Altschuhe, sauber verpackt im Kleidercontainer
  • Altpapier
  • Aluminium
  • Glas, nach Farben getrennt in den Glascontainern
  • Grüngut (2,0 cbm pro Monat kostenlos, Gebühr pro 0,5 cbm 3,75 €)
  • Kork
  • Papierverbunde, ab sofort ohne Frischmilchverpackungen
  • sonstige Kunststoffe: PE-Folien, Becher, Schalen
  • Hohlkörper: Plastikflaschen (auch PET) und Kanister bis zu 5 l
  • Porzellan
  • Schrott (Eisen, Motoren ohne Öl, Räder)
  • Styropor und Styroporchips
  • Verbundverpackungen (Milch- und Safttüten)
  • Weißblech
  • CD´s
  • kleine Mengen Bauschutt

In allen Fragen um die Abfallentsorgung stehen Ihnen am Wertstoffhof Herr Hofmann, Herr Gerspacher, Herr Göls, Herr Drickl, Herr Körner und Herr Ritzer mit Rat und Tat gerne zur Verfügung.

 

  • Grüngut: 2,0 cbm pro Monat kostenlos, Gebühr pro 0,5 cbm 3,75 €.
  • Elektrokleingeräte: Haushaltskleingeräte, elektrisches Spielzeug, elektrisches Werkzeug, Informations- und Telekommunikationsgeräte, Unterhaltungselektronik
    ( IT-Geräte) und Unterhaltungselektronik.
  • Haushaltsgroßgeräte: können unter anderem bei der Firma Remondis in Chieming oder Firma Schaumair in Traunstein entsorgt werden.
  • Sperrmüllentsorgung: Elektrogeräte, nicht mehr brauchbare Möbel, Schrottteile usw. können gegen Gebühr zweimal jährlich am Festplatz zur Sperrmüllentsorgung abgeliefert werden. Termine werden in der Gemeindezeitung veröffentlicht.
  • Giftmobil: Lacke, Lösungsgemische, Pflanzenschutzmittel, Medikamente, Trockenbatterien können im Frühjahr und im Herbst bei der Problemmüllerfassung durch das Giftmobil entsorgt werden. Termine sind im Abfuhrkalender des Landkreises Traunstein und in der Gemeindezeitung angegeben.
     

Weitere Informationen zum Thema "Abfall" finden Sie unter:
www.zas-burgkirchen.de
www.abfallratgeber-bayern.de
www.bayern.de/lfu/
www.umweltbundesamt.de
www.forum-oekologie.org
www.all-you-need-online.de
www.alles-und-umsonst.de