Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Beantragung von Personalausweisen und Reisepässen

Amtliche Bekanntmachung Nr. 116/2017

Beantragung von Personalausweisen und Reisepässen


Bitte prüfen Sie vor Ihrer Urlaubsreise, ob Sie noch einen gültigen Personalausweis oder Reisepass besitzen! Es kann bis zu drei Wochen nach Beantragung dauern, bis Ihr neues Ausweisdokument im Passamt zur Abholung vorliegt.

Zur Beantragung muss jeder persönlich im Passamt erscheinen. Die Kosten sind bei Antragstellung zu begleichen:

Personalausweis bis 24 Jahre                22,80 €
Reisepass bis 24 Jahre                    37,50 €

Personalausweis ab 24 Jahre                28,80 €
Reisepass ab 24 Jahre                    60,00 €

Kinderreisepass (nur bis zum 12. Lebensjahr möglich)    13,00 €
Aktualisierung oder Verlängerung                    6,00 €        

Bei Beantragung von Ausweisdokumenten von Minderjährigen ist bei Beantragung die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten und der Ausweis oder die Ausweiskopie der Erziehungsberechtigten vorzulegen. Einer der Erziehungsberechtigten muss beim Beantragen des Ausweisdokumentes anwesend sein! Personalausweise können ab dem 16. Lebensjahr ohne Einverständniserklärung und Reisepässe ab dem 18. Lebensjahr ohne Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten beantragt werden.

Die Einverständniserklärung können Sie sich auch im Internet unter www.grassau.de herunterladen und ausdrucken.

In jedem Fall benötigen Sie ein aktuelles biometrietaugliches Lichtbild. Falls Ihr letztes Ausweisdokument nicht vom Markt Grassau ausgestellt wurde, benötigen wir zum einmaligen Datenabgleich die Geburtsurkunde oder ggf. die Heiratsurkunde!

Wir empfehlen Ihnen sich vorab über die Einreisebestimmungen Ihres Urlaubslandes zu informieren (z. B. auf www.auswaertiges-amt.de).

Weitere Fragen können Sie auch telefonisch beim Passamt unter 08641 4008-13 klären.