Schule, © Padrinan

Grund- und Mittelschule Grassau

Grund- und Mittelschule Grassau

Wie verhalte ich mich wenn mein Kind krank ist?


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

sollte Ihr Kind Symptome einer COVID 19 - Erkrankung aufweisen, beachten Sie bitte folgenden Leitfaden:

Bei leichten Erkältungssymptomen

Schüler mit leichtem Schnupfen oder "gelegentlichem Husten" dürfen erst dann wieder in die Schule, wenn sie nach 24 Stunden kein Fieber bekommen haben. Bei Symptomstart während der Schulzeit, wird die Schülerin/der Schüler abgeholt, es greift die 24 Stundenregelung. Wer trotzdem in die Schule kommt, muss wieder abgeholt werden.
Ausnahmen sind hier Grundschüler (1-4). Sie dürfen bei leichter Schniefnase und leichtem, gelegentlichem Husten (analog zur Kita Reglung) in die Schule.

Bei grippeähnlichen Symptomen

Schüler mit Symptomen wie Husten, Ohrenschmerzen oder Fieber dürfen erst dann wieder in die Schule, wenn sie 24 Stunden symptom- und 36 Stunden fieberfrei sind. Wir bitten in diesem Fall zudem um das Aufsuchen eines Arztes. Bei Symptomstart während der Unterrichtszeit muss das Kind abgeholt werden.

Für beide Fälle gilt: Beträgt die 7-Tage-Inzidenz vor Ort mehr als 50 muss für eine Rückkehr in den Unterricht ein Attest vom Arzt oder ein negativer Coronatest vorliegen.
Bei uneindeutigen Situationen, Problemen bei Abholungen etc. bitte Kontakt zur Schulleitung aufnehmen!

Mit den besten Wünschen für ein gesundes Schuljahr und einem herzlichen Dankeschön für Ihre Mithilfe und Unterstützung,

Ihr Team der Grund- und Mittelschule Grassau

Weitere Informationen: