Bald ist Ostern!, © pixabay / freefaithgraphics

Grund- und Mittelschule Grassau

Grund- und Mittelschule Grassau

Unterrichtsbetrieb ab 15.03.21

An den Schulen gilt in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen der Grundsatz „vom Wechsel- in den Präsenzunterricht bzw. vom Distanz- in den Wechselunterricht“.

Der Unterricht an den Schulen findet ab 15. März 2021 daher in folgenden Schritten statt:

• Bei einer 7-Tages-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt unter 50 erfolgt in allen Grundschulklassen (und Förderschulen) Präsenzunterricht.

• Bei einer 7-Tages-Inzidenz unter 100 findet an allen anderen Schularten in allen Jahrgangsstufen sowie in den Grundschulen über Inzidenz 50 Wechselunterricht statt.

• Bei einer 7-Tages-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt über 100 findet mit Ausnahme der Abschlussklassen Distanzunterricht statt. Zur besseren Planbarkeit für die Schulfamilie gilt die Festlegung der jeweiligen Unterrichtsform jeweils für eine Schulwoche, auch wenn sich der Inzidenzwert während der Schulwoche ändert.

Das Angebot der Notbetreuung sowie der OGTS an den Distanztagen des Wechselunterrichts oder des Distanzunterrichts bleibt davon unberührt. Es findet Unterricht nach regulärem Stundenplan statt.

 

Schuleinschreibung für das Schuljahr 2021/22

Liebe Eltern der Vorschulkinder,

die Schuleinschreibung findet in diesem Jahr am 08.03.21 pandemiebedingt zunächst telefonisch statt. Dazu bitten wir Sie, von 14.00-17.00 Uhr telefonisch erreichbar zu sein. 

Mit freundlichen Grüßen 

Ihr Team der GSMS Grassau 

Unterrichtsbetrieb ab 22.02.21

1. Wechselunterricht in Präsenz im Tageswechsel zwischen Gruppe A und B (Gruppeneinteilung im Ermessen der Klassenleitung) nach regulärem Stundenplan in den Jahrgangsstufen eins, zwei, drei, vier, neun und zehn für den Fall einer  Landkreisinzidenz (7 - Tage - Inzidenz) unter 100 

--> Der Wechselunterrichtsstart am 22.02.21 für diese Jgst. ist unabhängig von der Entwicklung des Inzidenzwertes am Wochenende (19.02.-21.02.) gesichert. 

--> Für Aussagen zum Wechselunterricht in Präsenz im weiteren Verlauf der nächsten Woche (23.02.-26.02) bleiben der Inzidenzwert des LK Traunstein sowie die damit verbundenen Entscheidungen des Landratsamtes Traunstein zu beobachten. Bei einer Überschreitung der 100er Marke des Inzidenzwertes im Landkreis kündigt das Landratsamt eine Bekanntmachung an. Diese sieht vor, die Schülerinnen und Schüler für den Fall einer Grenzwertüberschreitung ab dem darauffolgenden Tag wieder in Distanz zu beschulen.

2. Distanzunterricht für die Jahrgangsstufen fünf bis acht

3. Notbetreuung:

Notbetreuung bis 12.00 für die Jgst. fünf und sechs sowie für die Kinder der GS an den Tagen, an denen sie aufgrund des Wechselunterrichts zuhause sind...

Es ist sowohl in Grassau als auch in Staudach eine Notbetreuung eingerichtet. Die Anmeldung erfolgt weiterhin über: sekretariat.grassau@t-online.de ​​

4. OGTS

Die OGTS informiert gesondert über das gestellte Angebot.

5. Freiwillige Reihentestung für Schülerinnen und Schüler

Das Gesundheitsamt verweist für das freiwillige und kostenlose Angebot zur Reihentestung darauf, einen individuellen Termin mit dem Testzentrum Traunstein zu vereinbaren. 

Ihr Team der Grund- und Mittelschule Grassau

Weitere Informationen: