Kuh an der Tränke, © Obermaier
Bergwandern im Grassauer Almgebiet., © Niederbuchner
Blick über den Chiemsee Vom Gipfel des Grassauer Friedenrathes aus., © Niederbuchner
Piesenhausener Hochalm mit Blick auf den Chiemsee, © Chiemgau Tourismus
Kühe auf der Weide im Grassauer Almgebiet., © Gasteiger

Wanderwegsbeschilderung

Wegebeschilderung Grassau, © Tourist-Information Grassau
Wegebeschilderung Grassau

Im gesamten Gemeindegebiet von Grassau und Rottau, sowie im ganzen Achental, finden Sie unsere gelbe Wanderwegsbeschilderung nach den Richtlinien des Deutschen Alpenvereins. Wie Sie die Schilder lesen, können Sie in der Bildergalerie genau erkennen.

Schwierigkeitsgrade

  • Gelb: Talweg - Breite Wege ohne Steigung; einfach zu begehen
  • Blau: Einfacher Bergweg - Leichte Steigung und überwiegend schmal; keine Absturzgefahr
  • Rot: Mittelschwerer Bergweg - Etwas steiler und überwiegend schmal; können absturzgefährliche Passagen aufweisen.
  • Schwarz: Schwerer Bergweg - Schmal, steil und absturzgefährlich. Trittsicherheit unbedingt erforderlich!