Lustbild von Grassau mit der Hochplatte im Hintergrund, © Vodermeier
Luftbild des Grassauer Ortskerns, © Vodermeier
Reifinger See mit traumhafter Bergkulisse, © Vodermeier
Ortzentrum Grassau, © Tourist-Information Grassau
Grassauer Kirche im Ortszentrum, © Tourist-Information Grassau

Alles über Grassau

Ortskern von Grassau mit Kirche und Tourist-Information, © Tourist-Information Grassau
Ortsmitte in Grassau

Der staatlich anerkannte Luftkurort Markt Grassau liegt eingebettet zwischen den Chiemgauer Alpen und dem Chiemsee. Mit den eingegliederten Ortsteilen Rottau und Mietenkam leben ca. 6700 Menschen in Grassau. Unser Ort ist Mitglied des Ökomodell Achental e.V..


Der Reifinger See lädt zum Entspannen und zur Abkühlung an heißen Tagen ein.
Egal ob Wandern, Radeln, Nordic Walking, und Vieles mehr – Dank bestens gepflegter Routen und neuster Beschilderung erreichen Sie jedes Ziel auf Ihre liebste Weise! Entdecken Sie unser herrliches Fleckchen zwischen Almen, Chiemsee und dem Naturschutzgebiet Kendlmühlfilze zu Fuß oder mit dem Rad auf eigene Faust oder buchen Sie eine unserer geführten Wanderungen und Themenführungen.


Bayerische Tradition und Kultur werden hier noch großgeschrieben. Unsere jährliche Märkte und zahlreiche Brauchtumsveranstaltungen und Theateraufführungen sind sowohl für Einheimische, als auch für unsere Gäste immer wieder ein Highlight.


Unser kostenloses genial vital Sportprogramm können Einheimische und Gäste im Sommer täglich nutzen!

Grassau als Luftkurort

Seit 1968 ist Grassau ein staatlich anerkannter Luftkurort. Für dieses Prädikat muss unser Markt einiges leisten und aufweisen. Neben hervorragender Luftqualität findet man in Grassau auch ein sehr gesundes und abwechslungsreiches Bioklima. Darunter versteht man, dass die Grassauer Wetterverhältnisse ideale Bedingungen für Erholung und Gesundheit bieten. Kühle Nächte und warme, aber nicht zu heiße, Tage und ständig frische Luft durch Bergwinde bilden das Fundament für einen aktiven Gesundheitsurlaub.

Neben klimatischen Bedingungen bietet Grassau auch eine Reihe anderer Kureinrichtungen. Der Kurpark in der Ortsmitte lädt zum Entspannen und Sonnen ein. Wenn es doch einmal heiß werden sollte, bieten ein Bad im Reifinger See oder ein Spaziergang durch schattige Wälder sofort Abkühlung.

Ebenso ist eine entsprechende medizinische Versorgung eine Voraussetzung für die Vergabe des Prädikats „Luftkurort“. Diese ist in Grassau ebenfalls durch Allgemeinmediziner, zahlreiche Fachärzte und physiotherapeutische Einrichtungen abgedeckt.

Die Experten der Ludwig-Maximilians-Universität empfehlen für Grassau gewisse Aktivitäten, bei denen unser Klima ideal ausgenutzt werden kann:

  • Ausdauertraining durch Wandern (Terrainkur), Nordic Walking oder Schwimmen
  • Frischluftexposition im Kurpark
  • Heliotherapie im Sommer im Kurpark oder am Reifinger See

Welche Vorteile haben Sie bei einem Urlaub in einem Luftkurort?

  • Gesteigerte Vitamin-D Synthese während der 1700 Sonnenstunden in Grassau
  • Abhärtung in den Übergangszeiten und im Winter
  • Gezieltes Training der Ausdauerleistungsfähigkeit und Muskelaufbau
  • Stressabbau
  • Körperliche und psychische Regeneration
  • Allgemeine Erholung

In Zusammenarbeit mit der Ludwig-Maximilians-Universität haben wir den Grassauer Terrainkurweg entwickelt, der darauf ausgelegt ist, optimale gesundheitliche Bedingungen zu bieten. Die Tour können Sie sich weiter unten genau ansehen.

 

Grassau in Zahlen

Ortskern von Grassau mit Kirche und Tourist-Information, © Tourist-Information Grassau

Alles was sich über Grassau und Rottau in Zahlen ausdrücken lässt, können Sie hier erfahren.
Details