Hochgern - Wandertag der Klasse 5a

Hochgern - Wandertag der Klasse 5a, © GM Grassau / C. Poebing-W.
Hochgern - Wandertag der Klasse 5a

Der Berg ruft...

Die Klasse 5a verbrachte vom Donnerstag, den 27.09. - 28.09.2018 mit ihren Lehrerinnen Carina Poebing-Wallentin und Melanie Lahl eine Nacht auf dem Hochgernhaus. Gemeinsam schafften es alle Schüler und Schülerinnen, die Unterkunft zu erreichen und genossen den herrlichen Ausblick bei bestem Wetter. Die Kinder spielten um das Hochgernhaus herum, während sich die Lehrerinnen um das leibliche Wohl ihrer Schützlinge kümmerten. Die SchülerInnen hatten Glück und konnten Murmeltiere in ihrem natürlichen Lebensumfeld beobachten. Am Abend stiegen einige besonders sportliche Kinder in Richtung Gipfel auf, um Matthias Tonkovic bei seinem Gleitschirmstart zu bewundern. Am Freitag ging die gesamte Klasse zum Höhenrücken des Hochgerns, um die atemberaubende Aussicht auf den Chiemsee und ihre schöne Heimat zu genießen. Etwas erschöpft, aber dennoch glücklich und wohlbehalten, kehrten die 16 Entdecker zurück ins Tal in die offenen Arme ihrer Eltern. 

von Carina Poebing-Wallentin