Bustraining

Bustraining, © GM Grassau / C. Poebing-Wallentin
Bustraining

Zum Schuljahresbeginn fand auf Anregung des Regionalverkehrs Oberbayern (RVO) ein Sicherheitstraining mit den Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen der GM Grassau statt. Die Kinder wurden auf Gefahren bei der Schülerbeförderung durch den Bus hingewiesen. Themenschwerpunkte waren das Verhalten an der Bushaltestelle und auch im Bus sowie der tote Winkel. Die SchülerInnen durften sogar auf dem Busfahrersitz Platz nehmen und selbst erkennen, dass vom toten Winkel eine ganze Klasse verschluckt werden kann. Herr Obinger, der freundliche Busfahrer, beantwortete alle Schülerfragen anschaulich und geduldig. Jede fünfte Klasse hatte zirka eine Schulstunde die Gelegenheit, an diesem informativen und präventiven Sicherheitstraining teilzunehmen. Wir bedanken uns herzlich beim RVO-Team!