Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Vorhabensbezogener Bebauungsplan (Tennishallen)

Amtliche Bekanntmachung Nr. 99/2022

Tennishallen

BEKANNTMACHUNG
Vorhabenbezogener Bebauungsplan für die Grundstücke Fl. Nr. 1024/4 und 1020/1 der Gemarkung Grassau, Mietenkamer Straße 49 (Tennishallen);
(Beschleunigtes Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung)
- Aufstellungsbeschluss (§ 2 Abs. 1 BauGB)
- Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 3 Absatz 1 BauGB)

Der Marktgemeinderat des Marktes Grassau hat in seiner Sitzung am 07.12.2021 beschlossen, ein Verfahren zur Aufstellung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes für die Grundstücke Fl. Nr. 1024/4 und 1020/1 der Gemarkung Grassau, Mietenkamer Straße 49 (Tennishallen) einzuleiten und in seiner Sitzung am 12.07.2022 den Vorentwurf des Bebauungsplans hierzu gebilligt. Ziel der Planung ist es, die Nachverdichtungspotenziale der bereits versiegelten Flächen im Planbereich auszunutzen und die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Entwicklung eines Gesamtensembles aus Sportzentrum, Gastronomie und Mitarbeiterwohnungen.

Das Planungsgebiet ist am nordwestlichen Rand des Ortsteils Reifing des Marktes Grassau gelegen, es befindet sich am südöstlichen Rand des bestehenden Sportzentrums. Der Geltungsbereich beinhaltet im Einzelnen die Grundstücke mit den Flurnummern 1020/1, 1024/4, sowie Teilflächen der Flurstücks-Nr. 1024/5, 1020, 967/4 (Fuß- und Radweg) und 1366 (Mietenkamer Straße) sowie 1020/2 (Zufahrt) und liegt sämtlich in der Gemarkung Grassau.

1. Der Beschluss des Marktgemeinderates wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Auf die abgedruckte planzeichnerische Darstellung vom 11.07.2022 wird verwiesen.

2. Der Bebauungsplan wird nach § 13a Abs. 1 Nr. 1 BauGB im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Der Planentwurf des obigen Bebauungsplanes und seine Erläuterungen sind in der Zeit von Montag, 01.08.2022 bis Freitag, 02.09.2022 auf der Homepage des Marktes Grassau unter dem Link https://www.grassau.de/in-der-aufstellung-befindliche-bebauungsplaene einsehbar.
Die Bekanntmachung ist auch auf folgender Webseite abrufbar: https://www.grassau.de/amtliche-bekanntmachungen-1 .

Die Öffentlichkeit kann sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung in o. g. Zeitraum auch im Rathaus, Bauamt, Zimmer 6/EG, Anschrift: Marktstr. 1, 83224 Grassau, während der allgemeinen Öffnungszeit (Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr und Montag und Mittwoch zusätzlich von 15:00 bis 17:00 Uhr) informieren.
Während der Auslegungsfrist können von allen Personen Äußerungen und Stellungnahmen zu dem Planentwurf vorgebracht werden, z.B.
- schriftlich (an: Markt Grassau, Bauamt, Marktstraße 1, 83224 Grassau),
- elektronisch (an bauamt@grassau.de)
- persönlich zur Niederschrift.

Auskünfte, Erörterungsgespräche sowie Niederschriften sind während der Öffnungszeit (Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr und Montag und Mittwoch zusätzlich von 15:00 bis 17:00 Uhr) sowie nach Terminvereinbarung (unter der Telefonnummer 08641/400825) möglich. Um Terminvereinbarung wird gebeten. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Datenschutz:
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i. V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt.

Grassau, 04.08.2022    
Stefan Kattari
1. Bürgermeister