Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Verunreinigung durch Pferdeäpfel

Amtliche Bekanntmachung Nr. 132/2020

Abfallwirtschaft
Verunreinigung der Straßen und Wege durch „Pferdeäpfel“


In den letzten Wochen häufen sich die Beschwerden über verschmutzte Straßen, Geh- und Radwege sowie öffentliche Anlagen, aber nicht nur durch Hundekot, sondern vermehrt durch Pferdeäpfel.

Wir bitten daher alle Reiter und Pferdebesitzer darauf zu achten, dass die Hinterlassenschaften ihrer Pferde auch ordnungsgemäß entfernt werden. Pferdeäpfel sind ja bekanntlich ein guter Dünger jedoch nicht auf Straßen, Geh- und Radwegen.