Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Verkehrsregelung Wertstoffhof

Amtliche Bekanntmachung Nr. 80/2020

Bek Verkehr Wertstoffhof

Vollzug der StVO;
Verkehrsrechtliche Anordnung für die Straße Eichelreuth


Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verknüpfen Vorschriften entsteht derzeit bei der Anlieferung an den Wertstoffhof ein großer Rückstau – teilweise bis zur nahegelegenen Bundesstraße B 305.

Aus diesem Grunde erläßt der Markt Grassau als sachlich und örtlich zuständige Straßenverkehrsbehörde gem. den §§ 44 und 45 StVO i.V.m. Art. 2 des Gesetzes über die Zuständigkeiten im Verkehrswesen (ZustGVerk) in der zuletzt gültigen Fassung aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Verkehrs nachstehende verkehrsrechtliche

A N O R D N U N G

1.    Aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Verkehrs wird für einen Teil der Straße Eichelreuth folgende verkehrsrechtliche Anordnung erlassen:

•    Anordnung einer Einbahnstraßenregelung nach der Abbiegung zum Sporthaus Achental / Fressnapf. Der Wertstoffhof sowie die dahinterliegenden Geschäfte / Firmen (RS Elektronik, Schweiger Holz, Zimmerei Weiß etc.) sind über den ALDI anzufahren.

2.    Im Vollzug dieser Anordnung werden die Verkehrszeichen vom Markt Grassau aufgestellt.

3.    Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen wirksam und endet mit deren Beseitigung.

4.    Zuwiderhandlungen gegen diese Anordnung sind nach § 49 StVO Ordnungswidrigkeiten i.S. des § 24 StVG und werden mit Geldbuße geahndet.


MARKT GRASSAU
21. April 2020

Jantke
1. Bürgermeister