Jugendkapelle im Hefter, © Musikschule Grassau

26./27.12.2017 | Stefani-Konzert der Marktkapelle Grassau

Auch heuer gibt es wieder das beliebte Stefani-Konzert in Grassau an zwei Terminen, nämlich am Dienstag, dem 2. Weihnachtsfeiertag, und dem darauf folgenden Mittwoch, jeweils um 19.30 Uhr im Heftersaal.

Das neue Abenteuer der Marktkapelle wird wieder spannend! Zu Beginn des Konzerts laden die Musikanten mit einem Marsch („The Earl of Oxford’s March“ von William Byrd) zur ersten Station ihrer Reise ein. Das folgende „Christmas Festival“ von Leroy Anderson trägt der Weihnachtszeit Rechnung. Mit dem ergreifenden Werk „Terra Pacem“ des zeitgenössischen schweizer Komponisten Mario Bürki, das den Herzschlag der Erde auf der Suche nach Frieden zum Klingen bringt, endet der erste Konzertteil.

Nach der Pause darf sich das Publikum auf einen Solo-Auftritt freuen, denn mit dem „Concertino“ für Bassposaune von Ernst Sachse, gespielt von Andreas Kapellner, dem ehemaligen Schüler der Musikschule Grassau, der jetzt in Linz studiert, werden alle verzaubert. Mit Karl Edelmanns „Almerischen Weisen und schneidigen Landlern“ geht es dann weiter in die Welt: von der „Starparade“ (Alois Aust) über den „Turkey Talk“ (Bernhard Bogisch) bis hin zu den Sternen: „Star Trek Through the Generations“.

Kartenvorverkauf in der Tourist Info Grassau oder über Ticket Scharf (www.ticket-scharf.de): 13,00 €; ermäßigt 8,00 €.