Spiel-Event in der Gemeindebücherei Grassau

"Stadt, Land spielt" in Grassau - September 2016

Trotz geringer Besucherzahl belebten gesellige Spielefreunde 12 Stunden lang den Grassauer Heftersaal beim Gesellschaftsspiel

Der alljährliche Termin am letzten bayerischen Feriensonntag ist grundsätzlich nicht optimal – aber da es sich um eine bundesweite Aktion handelt, trifft es nur die wenigen bayerischen Veranstalter. In diesem Jahr kam noch ein traumhaftes Sommerwetter dazu, das sicher viele potentielle Besucher eher in die freie Natur zog. Aber Grassau traf noch ein weiteres großes Handicap: Durch die Totalsperrung der Bundesstraße zwischen Rottau und Grassau war für die zahlreichen Spielefreunde aus der Richtung Rosenheim der Umweg über die teilweise verstopfte A8 bis Grabenstätt wohl zu umständlich.
Die wochenlangen Vorbereitungen für eine gewohnt professionell geplante Veranstaltung, stundenlanger Aufbau und Deko, Kuchenspenden und Getränkeangebot waren an diesem Sonntag etwas überdimensioniert, aber die gute Stimmung bei den anwesenden Teilnehmern machte alles wett.
Die als Erklärer eingeplanten Spielefreunde nutzten die Zeit fürs eigene Spiel-Vergnügen, erkundeten die zahlreichen Neuheiten der Verlage sowie die georderten Leihspiele von dem Spielenetzwerk on Tour und belebten so den kleinen Heftersaal über 12 Stunden lang mit Spaß, Konzentration und Emotionen.
Seit fast 13 Jahren veranstaltet die Gemeindebücherei Grassau verschiedene Spiele-Events. Der Zuspruch ist nach wie vor sehr gut und die Besucherzahlen bei den Spieleabenden steigend. Fast 400 verschiedenste Familienspiele, immer nach aktuellen Neuheiten orientiert, werden fleißig über den Leseausweis ausgeliehen und der Spiele-Standort Grassau hat sich in der Region etabliert.