Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer (Zweitwohnungsssteuersatzung - ZwStS)

Amtliche Bekanntmachung Nr. 28/2019

Aufgrund des Art. 22 Abs. 2 der Bayerischen Gemeindeordnung und des Art. 3 des Bayerischen Kommunalabgabengesetzes erlässt der Markt Grassau folgende

Satzung

zur Änderung der Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer (Zweitwohnungssteuersatzung –ZwStS)

Die Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer (Zweitwohnungssteuersatzung –ZwStS) vom 27. Juli 2005, bekannt gemacht in der Grassauer Gemeindezeitung Nr. 16/05 vom 12.08.2005, geändert mit Satzung vom 17.01.2006, bekannt gemacht in der Grassauer Gemeindezeitung Nr. 02/06 vom 27.01.2006, geändert mit Satzung vom 22.11.2006, bekannt gemacht in der Grassauer Gemeindezeitung Nr.24/06 vom 01.12.2006 wird wie folgt geändert:

§ 1 Änderung

§ 7 Abs. 4 wird ersatzlos gestrichen.

§ 2 Inkrafttreten

Diese Satzung tritt am 01.01.2019 in Kraft.

Markt Grassau, 20.02.2019

Jantke, 1. Bürgermeister