Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Sachstandsbericht Wärmeversorgung Rottau

Amtliche Bekanntmachung Nr. 109/2022

Sachstandsbericht über die Fernwärmeversorgung Rottau
Die Tiefbauarbeiten werden nun im Gedererweg und im Breitenbergweg fortgeführt. Verschiedene Firmen führen diese Arbeit aus.
Um effizient und wirtschaftlich vorzugehen, muss die Leitungstrasse  über weite Teilabschnitte geöffnet werden. Die Firma Lampersberger führt den Tiefbau aus.
Anschließend werden die Fernwärmerohre von der Firma IMRO eingebracht und verschweißt. Danach wird die Fernwärmeleitung vorgespannt und isoliert. Erst nach Beendigung dieser Tätigkeiten werden die Leitungen eingesandet, die Glasfaserkabel verlegt und die Gräben wieder verfüllt.
Diese Arbeitsabläufe führen dazu, dass Teile der Trasse etwa 4-5 Wochen offen sind.
Wir bitten für die mit der Baumaßnahme einhergehenden Behinderungen und Einschränkungen weiterhin für Ihr Verständnis.
Für die Anlieger der Straßen Gedererweg und Breitenbergweg wurde in der Adersbergstraße eine Parkmöglichkeit geschaffen.
Die Arbeiten am Heizhaus im Bastackerweg schreiten plangemäß voran. Der Hochbau wird von der Firma Hans Holzner ausgeführt. Der Biomasseheizkessel sowie weitere größere Bauteile wurden bereits an ihre Position gebracht.


Grassau, 05.09.2022
Stephan
Vorstand