Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Nachruf Karl Huber

Amtliche Bekanntmachung Nachruf

In tiefer Trauer nimmt der Markt Grassau Abschied vom 1. Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Rottau

Karl Huber

der im Alter von 39 Jahren verstorben ist.

Karl Huber wurde im Jahr 2016 zum 1. Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Rottau ernannt. Während seiner Dienstzeit hat er sich stets in vorbildlicher Weise zum Schutz und Wohle der Einwohner eingesetzt.

Besondere Anliegen waren ihm dabei der Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses in Rottau, die Errichtung einer integrierten Führungsstelle und die Erneuerung des Einsatzfahrzeuges. Mit großem Sachverstand brachte er sich in die Planungen ein und unterstützte den Markt Grassau tatkräftig bei der Umsetzung. Sein Einsatz hierfür verdient besonderen Dank und Anerkennung.

Mit Karl Huber hat der Markt Grassau einen äußerst pflichtbewussten und hilfsbereiten Feuerwehrkameraden verloren. Durch sein außerordentliches Engagement hat er sich in besonderem Maße für die Feuerwehr Rottau verdient gemacht. Als Kamerad war er allseits sehr beliebt und geschätzt. Seine offene und freundschaftliche Art werden wir sehr vermissen.

Für sein Wirken danken wir und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Seiner Familie gilt unsere aufrichtige Anteilnahme und unser tiefes Mitgefühl.


Für den Markt Grassau                            Thomas Göls
Stefan Kattari                                Feuerwehrreferent
1. Bürgermeister                            des Marktgemeinderates