Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Nachruf Hans Josef Crump

Amtliche Bekanntmachung Nachruf

In Trauer nimmt der Markt Grassau Abschied von

Herrn Hans-Josef Crump

Der Verstorbene war von 1975 bis 2002 Leiter der Musikschule Grassau. Nach Abgabe der Leitungstätigkeit blieb er bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2007 als Lehrer für Blechblasinstrumente der Musikschule noch verbunden.

Der Verstorbene trat im Jahr 1975 in der gerade neu gegründeten kommunalen Musikschule die Leitung an. Ihm allein oblag es anfänglich, alle Belange der Musikschule von Grund auf in Gang zu bringen. Neben dem Musikunterricht und den administrativen Tätigkeiten wie die jährliche Berichterstattung vor dem Marktgemeinderat und die Finanzplanung gehörte auch die Jugendförderung, soziale Integration und die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler zu seinen Schwerpunkten.

Er verstand es dabei, seine Kolleginnen und Kollegen zum Ausprobieren neuer Unterrichtswege anzuregen und die Basis für ein gutes und freies Unterrichtsklima zu schaffen. Es lag ihm zudem besonders am Herzen, zwischen Schülerinnen und Schülern und Musiklehrern ein vertrauensvolles Verhältnis zu entwickeln und mit den politisch Verantwortlichen in einem Verhältnis gegenseitigen Respekts und Wertschätzung zusammenzuarbeiten.

Nachdem die musikalische Ausbildung auch überregional großen Zuspruch fand, wurden dann im Laufe der Zeit Nebenstellen in den Nachbargemeinden gegründet.

Länger als ein Vierteljahrhundert hatte der Verstorbene die Musikschule Grassau von den bescheidenen Anfängen zu einer äußerst erfolgreichen und qualitativ hochwertigen Kultureinrichtung entwickelt, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist und einen ausgezeichneten Ruf genießt.

Parallel zum Aufbau der Musikschule und dem Unterrichtswesen war auch der Aufbau und die Leitung der Marktkapelle Grassau zu bewältigen. Darüber hinaus fand er noch Zeit, vielen weiteren musikalischen Verpflichtungen nachzukommen. Seinem enormen Engagement und seiner unbegrenzten Leidenschaft zur Musik ist auch die Gründung verschiedener weiterer Ensembles wie die Grassauer Blechbläser zu verdanken. Zudem wirkte er aktiv als 1. Vorsitzender des Stiftungsrates in der Wolfgang Sawallisch Stiftung mit.

Hans-Josef Crump war ein außerordentlicher Glücksfall für die Musikschule Grassau. Er handelte stets nach seinem Leitgedanken: „Töne werden zur Musik, wenn sie von Herzen kommen“.

Der Markt Grassau verliert mit dem Verstorbenen eine Persönlichkeit, die das Grassauer Musikleben maßgeblich beeinflusste und prägte. Sein Name wird für immer mit der Musikschule Grassau verbunden bleiben.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Den Hinterbliebenen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Für den Markt Grassau
Stefan Kattari
1. Bürgermeister