Moorerlebnisweg, © Museum Salz und Moor / Stefan Kattari

Moorerlebnisweg für Kinder und Familien

Spielplatz am Moorerlebnisweg, © Museum Salz und Moor / Stefan Kattari
Spielplatz am Moorerlebnisweg

Nur wenige Meter vom Museum Salz & Moor entfernt führt der Moorerlebnisweg ins Naturschutzgebiet Kendlmühlfilzen. Kinder und Familien kommen hier zu jeder Jahreszeit auf ihre Kosten. Wer erobert die Biberburg? Im Moorwald daneben lädt der Spielplatz mit Naturmaterialien zum phantasievollen Bauen ein. Wer über die Baumstämme balanciert, sieht schon die erste Lichtung im Moorwald. Eine Holzliege lädt schon wenige Meter weiter zum Blick in den Himmel ein, und direkt daneben verstecken sich Zwerge im dichten Latschengebüsch. Wer kann die meisten Quizfragen richtig beantworten? Von der Holzplattform aus kann man echte fleischfressende Pflanzen beobachten! Die gehen allerdings kaputt, wenn man vom Holzsteg ins Moor heruntersteigt. Deswegen bitte imm auf den Wegen bleiben! Am Ende führt ein märchenhaft verschlungener Pfad wieder zurück zur Biberburg.

Für den 600 Meter langen Weg braucht man zwischen einer halben und einer ganzen Stunde. Obacht: Weil das Moor ein sehr nasser Lebensraum ist, kann der Weg nach Regenfällen an wenigen Stellen unter Wasser stehen. Wasserdichte Schuhe sind deshalb nicht verkehrt...