Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Jugendförderpreis

Amtliche Bekanntmachung Nr. 174/2018

Jugendförderpreis 2018

Der Jugendförderpreis wird auch heuer vorzugsweise für neue Projekte, die als Gemeinschaftsaktionen durch Jugendliche durchgeführt werden, vergeben. Ein solches Projekt soll sinnvoll sein und für die Allgemeinheit einen Nutzen haben. Es werden bewusst keine Vorgaben gemacht, um der Kreativität freien Raum zu lassen. Mitmachen können alle, die eine gute Idee haben und diese auch verwirklichen. Als Preis für besonders förderwürdige Projekte werden 2.000 € ausbezahlt. Ferner wird eine Person geehrt, die sich in herausragender Weise für die Jugendarbeit einsetzt und sich um diese verdient gemacht hat. Dieser Preis ist mit 500 € dotiert.
Möglich wird diese Jugendförderung durch eine Grassauer Familie, die das gesamte Preisgeld dankenswerter Weise spendet.
Vorschläge können bis zum Jahresende bei der Gemeinde (Hr. Enzmann, Tel. 400811, peter.enzmann@grassau.de ) eingereicht werden. Eine unabhängige Jury wird dann die eingegangenen Vorschläge bzw. die durchgeführten Projekte prüfen und die Preise vergeben. Die Preisverteilung findet dann im Rahmen der Bürgerversammlungen 2019 statt.
Rudi Jantke, 1. Bürgermeister