Corona

Hygienekonzept gegen Corona

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie ist ein Besuch im Museum Salz & Moor möglich. Bitte beachten Sie, dass sich durch die laufenden Änderungen der Gesetzeslage auch bei uns kurzfristig Änderungen ergeben können, und kontaktieren Sie uns im Zweifelsfall vor Ihrem Besuch.

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept:

  • Ab einer 7-Tage-Infektionsinzidenz von über 35 im Landkreis oder in der kreisfeien Stadt gilt der 3G-Grundsatz: Zugang haben nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete. Die Museen sind zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenen- oder Testnachweise verpflichtet. Als aktueller negativer Testnachweis anerkannt werden ein PCR-Test (max. 48 Stunden alt) oder ein Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden alt)

  • In geschlossenen Räumen gilt eine generelle Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

  • Wir haben ein Leitsystem eingeführt, soweit die Räumlichkeiten dies zulassen. Ein- und Ausgang sind, wo möglich, getrennt.
  • Handdesinfektions-Spender sind im Eingangsbereich und in den Museumsräumen aufgestellt.
  • Personen mit Kranktheitssymptomen und Kontaktpersonen von CoViD-19-Infizierten haben keinen Zutritt.
  • Die Mitarbeiter sind im Kassenbereich durch eine Plexiglas-Trennscheibe geschützt.
  • Die Oberflächen werden regelmäßig gereinigt.
  • Während der Öffnungszeiten wird für die maximal mögliche Lüftung gesorgt.

Stand: 16.10.2021