Corona

Hygienekonzept gegen Corona

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie ist ein Besuch im Museum Salz & Moor möglich. Bitte beachten Sie, dass sich durch die laufenden Änderungen der Gesetzeslage auch bei uns kurzfristig Änderungen ergeben können, und kontaktieren Sie uns im Zweifelsfall vor Ihrem Besuch.

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept:

  • Gäste müssen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.
  • Zur Kontaktvermeidung dürfen sich nur 1 Person / 1 Familie je 10 qm Museumsfläche aufhalten. In den Räumlichkeiten ist die jeweilige Maximalzahl deutlich sichtbar angeschrieben.
  • Wir haben ein Leitsystem eingeführt, soweit die Räumlichkeiten dies zulassen. Ein- und Ausgang sind, wo möglich, getrennt.
  • Handdesinfektions-Spender sind im Eingangsbereich aufgestellt.
  • Personen mit Kranktheitssymptomen und Kontaktpersonen von CoViD-19-Infizierten haben keinen Zutritt.
  • Die Mitarbeiter sind im Kassenbereich durch eine Plexiglas-Trennscheibe geschützt.
  • Die Oberflächen werden regelmäßig gereinigt.
  • Während der Öffnungszeiten wird für die maximal mögliche Lüftung gesorgt.
  • Bei Führungen gelten die oben angeführten Hygienebestimmungen (u.a. Mindestabstand von 1,5 Metern und Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung). Die Teilnahme an einer Führung ist nur mit Abgabe von Kontaktdaten möglich (Name, Anschrift bzw. E-mail-Adresse oder Telefonnummer). Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

Stand: 23. Juni 2020