Wechselnder Thementisch in der Gemeindebücherei Grassau - Thema "Bergsteigen"

Dinner mit Rose (Danielle Hawkins)

vorgestellt von Anneliese Strehhuber, Mitarbeiterin der Gemeindebücherei Grassau

Nachdem Josie von ihrem Freund (und Fast-Verlobten) betrogen wurde, kehrt sie dem lebendigen Melbourne den Rücken, um in ihrem neuseeländischen Heimatort einen Neuanfang zu starten. Das Leben in der ländlichen Kleinstadt Waimanu wäre jedoch ziemlich öde, wenn ihr die exzentrische und höchst anglophile Rose nicht mit Rat und Tat (und einem Schnäpschen hier und da) zur Seite stehen würde.
Doch auch in Waimanu schlägt das Schicksal zu und Rose erkrankt schwer. Josie tut alles, um Rose zu pflegen und nebenbei ihren alten Hof zu retten. Dabei wird Josie von Matt, ihrem Kumpel (und Schwarm ...) aus Jugendtagen tatkräftig unterstützt. - Man muss keine Hellseherin sein, um zu ahnen, wie die Geschichte von Josie und Matt endet.
Dennoch, die Autorin erzählt mit viel Wärme, Witz und Pathos eine tolle Geschichte über Liebe und Freundschaft - und kommt dabei ganz ohne Rosamunde-Pilcher-Kitsch aus.
Die sympathische Heldin Josie, eine gebildete, hart arbeitende junge Frau mit Sinn für Humor, schließt man sofort ins Herz und fiebert ab Seite 1 mit ihr mit.
Charmant, voller Emotionen und einfach zum Träumen.
 

(Rezension von Nadine Fitzke | www.borromaeusverein.de)