Wechselnder Thementisch in der Gemeindebücherei Grassau - Thema "Bergsteigen"

Das finstere Tal (Thomas Willmann)

vorgestellt von Monika Zensen, Mitarbeiterin der Gemeindebücherei Grassau

Dieses Buch steht schon seit zwei Jahren bei uns im Regal (ganz unscheinbar und unauffällig bei den Heimatromanen!), ist aber durch die diesjährige Verfilmung (2014) wieder ganz aktuell geworden.
Das Cover, zwischen idyllisch und düster, bereitet kaum darauf vor, was für eine Art Geschichte hier erzählt wird: Ein Hinweis darauf ist die abschließende Danksagung an ... Ludwig Ganghofer und Sergio Leone.
Tatsächlich hat die Handlung durchaus mehr von "Spiel mir das Lied vom Tod" als von der "Geierwally": Sprache und Charaktere kommen zwar alpin-wuchtig daher, aber gemächlich gewaltfrei geht es eher nicht zu; schon kurz nach der behäbigeren Einführung lässt einen die (actionreiche! Übrigens nichts für sehr sensible Gemüter...) Handlung nicht mehr los: Ein echter Berg-Western!