Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Bebauungsplanänderung Rottau West

Amtliche Bekanntmachung Nr. 156/2021

BEKANNTMACHUNG
Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB
Markt Grassau
für die 81. Änderung des Flächennutzungsplanes und die Erweiterung und Änderung des Bebauungsplanes „Rottau-West“
Der Marktgemeinderat hat in der Sitzung vom 05.10.2021 gemäß § 2 Abs. 1 BauGB die 81. Änderung des Flächennutzungsplanes und Erweiterung und Änderung des Bebauungsplanes „Rottau-West“ beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 öffentlich bekannt gemacht. Ferner wurde in der Sitzung des Marktgemeinderates vom 07.12.2021 der Bebauungsplanentwurf vom 26.11.2021 gebilligt.
Geltungsbereich (Lageplan)
Bezeichnung des Geltungsbereichs mit hinreichender Bestimmtheit: Grundstücke Fl. Nrn. 239 und 236/6 sowie für Teilflächen der Grundstücke Fl. Nrn. 234 und 236/4 der Gemarkung Rottau
Der Lageplan mit Kennzeichnung der Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereichs der Flächennutzungsplanänderung sowie der Bebauungsplanänderung und -erweiterung ist Bestandteil des Beschlusses (siehe beigefügte Lagepläne).
Verfahrensart
Der Bebauungsplan wird im Regelverfahren aufgestellt. Der Flächennutzungsplan ist im Parallelverfahren zu ändern.
Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung
Vorgesehen ist die Erweiterung des Bebauungsplanes „Rottau“, Erweiterungsbereich Rottau-West, um damit die planungsrechtlichen Grundlagen für das geplante Heizwerk für die Fernwärmeversorgung Rottau zu schaffen. Neben dem Heizwerk ist des Weiteren noch ein Gewerbebetrieb geplant. Für den zu überplanenden Bereich wird als Gebietsart „GE – Gewerbegebiet“ festgesetzt.
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 13 a Abs. 3 Nr. 2 Satz 1 BauGB mit Angabe, wo sich die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie über die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten kann und dass sich die Öffentlichkeit innerhalb einer bestimmten Frist zur Planung äußern kann, erfolgt mit Bekanntgabe des Änderungsplanes und der Begründung jeweils in der Fassung vom 26.11.2021 im Zeitraum vom
Montag, 20.12.2021 bis einschließlich Freitag, 21.01.2022
im Rathaus, Bauamt, Zimmer 6/EG, Anschrift: Marktstr. 1, 83224 Grassau, während der allgemeinen Öffnungszeit (Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr und Montag und Mittwoch zusätzlich von 15:00 bis 17:00 Uhr).
Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen sind auch im Internet auf der Homepage des Marktes Grassau unter https://www.grassau.de/bauleitplanung veröffentlicht.
Datenschutz:
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i. V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt.

Grassau, 17.12.2021    
Stefan Kattari
1. Bürgermeister

Rottau West 1

Rottau West 2