Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Bebauungsplanänderung Rottau Tagbauweg

Amtliche Bekanntmachung Nr. 18/2020

BEKANNTMACHUNG
Vollzug des Baugesetzbuches;
Verfahren zur 78. Änderung des Flächennutzungsplanes und Erweiterung des Bebauungsplanes „Rottau“ im Bereich westlich des Tagbauweges für das Grundstück Fl. Nr. 110/4 der Gemarkung Rottau;
Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Der Bauausschuss hat in der Sitzung am 27.06.2019 die Erweiterung des Bebauungsplanes „Rottau“ im Bereich Bereich westlich des Tagbauweges für das Grundstück Fl. Nr. 110/4 der Gemarkung Rottau beschlossen.

Mit dieser Planung sollen auf dem Grundstück Fl. Nr. 110/4 mit der Gebietsartfestsetzung „MD - Dorfgebiet“ Baugrenzen im Ausmaß von rd. 18 x 14 m bei für ein Hauptgebäude mit einer Wandhöhe von max. 6,20 m ausgewiesen werden. Südöstlich davon ist ein Garagen- und Nebengebäude vorgesehen. Die Erschließung des Grundstückes ist über den Tagbauweg geplant. Das Maß der baulichen Nutzung soll mit einer Grundflächenzahl (GRZ) von 0,20 und einer Geschossflächenzahl (GFZ) von 0,40 festgesetzt werden.

Die zeichnerischen Teile des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes sind zur Kenntnisnahme im Anschluss an diese Bekanntmachung abgebildet.

Die Beteiligung der Öffentlichkeit zur genannten Bauleitplanung wird gemäß § 3 Abs. 1 BauGB ama
Donnerstag, 6. Februar 2020
ab 19:00 Uhr
in
Rottau – Haus der Dorfgemeinschaft, Grassauer Straße 1
1. OG  -  Zugang über Verkehrsbüro
durchgeführt.


Die oben genannten ausliegenden Unterlagen können auch auf der Homepage des Marktes Grassau unter www.grassau.de unter der Rubrik Bürgerservice & Rathaus > Aktuelles > Öffentliche Auslegungen BauGB eingesehen werden.

Grassau,13.01.2020   
Jantke
1. Bürgermeister

Bek Bebplan Tagbauweg Rottau 1

Bek Bebplan Tagbauweg Rottau 2