Luftbild Grassau Zentrum, © Hans Vodermeier, Publicdesign

Auslobung Kunstwettbewerb

Amtliche Bekanntmachung Nr. 32/2019

Der Markt Grassau beabsichtigt, zur Förderung von Kunst im öffentlichen Raum in den kommenden Jahren im Gemeindegebiet weitere Kunstwerke zu installieren.

Hierzu soll zunächst im Ortsteil Rottau zur Erinnerung an das vor 50 Jahren aufgelöste Schulhaus am ehemaligen Schulstandort am Schulweg 16 auf der Grünfläche zwischen den zwei Linden ein entsprechendes Kunstwerk errichtet werden.

Für die Gestaltung und Umsetzung des Projektes werden explizit keine Vorgaben gemacht, um die künstlerische Kreativität nicht einzuschränken. Erforderlich ist lediglich, dass das Kunstwerk im Rahmen der künstlerischen Freiheit einen Bezug zur Schulgeschichte aufweist.

Eingeladen zur Einreichung eines aussagekräftigen Entwurfs mit Preisvorstellung sind junge Künstler aus der Region. Für das Kunstwerk steht ein Budget von rund 10.000,-- € brutto zur Verfügung. Die Vorschläge der zweit- und drittplatzierten Wettbewerber werden immerhin noch mit einem Preisgeld von 1.000,-- € bzw. 500,-- € prämiert. Die Wertung der eingehenden Vorschläge obliegt dem Chronikkreis des Marktes Grassau, die Vergabe des Auftrages dem Marktgemeinderat.

Die Entwürfe sind bis spätestens 31.05.2019 beim Markt Grassau, Marktstr. 1, 83224 Grassau einzureichen. Für Fragen steht Ihnen Herr Enzmann, Tel. 08641/4008-11, zur Verfügung.

Hingewiesen wird noch, dass der Markt Grassau keinerlei Kosten (u.a. Material, Arbeitszeit) für die eingereichten Entwürfe übernimmt.