Asylothek Grassau - die Bücherei für Asylbewerber

Asylothek

Die Bibliothek mit muttersprachlichen Büchern für Asylbewerber

Auf Initiative der Gemeindebücherei Grassau und mit Unterstützung des Marktes Grassau entstand im Jugendtreff der Gemeinde mit der Asylothek eine Begegnungsstätte zwischen Asylbewerbern des örtlichen Asylbewerberheims und Grassauern.

In der Asylothek werden muttersprachliche (u.a. arabische, französische, englische...) Bücher den Asylbewerbern der Gemeinschaftsunterkunft Grassau unkompliziert zur kostenlosen Ausleihe angeboten.

Mit der Asylothek geben wir Asylbewerbern die Möglichkeit, für sie verständliche Bücher in ihrer Muttersprache auszuleihen und möchten sie in das örtliche und öffentliche Leben in Grassau integrieren.

Standort: 

Jugendtreff Grassau, Birkenweg 15 (gegenüber des Haupteinganges der Grund- und Mittelschule)

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 16:00 bis 18:00 Uhr (außer an Feiertagen und in den Schulferien)

Ansprechpartnerin:

Christine Dögerl, Handy-Nr.: 0152/29582229

Informationen zum Download:

  • Öffnungszeiten & Kontakt PDF, 300 kB
  • Bericht im Münchener Merkur zur Eröffnung der Asylothek im Januar 2015 (PDF, 2,6 MB)