Kurzgruppe Grundschule Spiel, © GM Grassau / Stefan Schwarz

Anmeldung

Anmeldung, © GM Grassau / C. Poebing-Wallentin
Anmeldung

Wir freuen uns am Nachmittag Verantwortung für Ihr Kind zu übernehmen

Die offene Ganztagsschule ist eine schulische Veranstaltung und somit nach der Anmeldung für die gebuchten Tage verpflichtend für das gemeldete Schuljahr. Eine Ab- oder Neuanmeldung während des laufenden Schuljahres muss in schriftlicher Form zunächst bei der Koordination der oGTS eingereicht werden und kann nur in Absprache mit der Schulleitung genehmigt werden.
Sollte während des Schuljahres der Wunsch auf eine Umbuchung (mehr/weniger Buchungstage, andere Abholzeiten in der Grundschule, Buchungstage tauschen…) entstehen, können diese Wünsche nur unter Vorbehalt erfüllt werden. Dies kann ausschließlich in Absprache mit der Koordination der oGTS geschehen.
Dies beinhaltet ein pädagogisches Ganztagsprogramm unter enger Absprache mit den Lehrkräften und der Schulleitung. Die Zusammenarbeit mit den Eltern liegt uns dabei auch sehr am Herzen, daher bieten wir Ihnen selbstverständlich vormittags aber auch abends Sprechstunden nach Terminvereinbarung an. Während der Betreuungszeiten Ihrer Kinder bitten wir Sie um ihr Verständnis, dass wir keine ausführlichen Gespräche mit Ihnen führen können.
Tagesabmeldungen gibt es in einer offenen Ganztagsschule nicht, sollten Sie nachmittags einen Arzttermin mit Ihrem Kind haben oder einen Termin im Amt wahrnehmen müssen bitten wir sie einen „Antrag auf Beurlaubung“ zu stellen. Sie können dazu auf das Formular „Antrag auf Beurlaubung“ zurückgreifen oder auch einen formlosen Antrag stellen. Dieser Antrag muss in der Regel mindestens einen Tag vor der gewünschten Beurlaubung in der oGTS eingehen um genehmigt werden zu können.
Dieser Antrag muss folgende Punkte enthalten:

  • Name des Schülers
  • Klasse des Schülers
  • Grund der Beurlaubung
  • Datum und Uhrzeit der gewünschten Beurlaubung
  • Unterschrift eines Erziehungsberechtigten (bei einem Antrag per Email nicht notwendig)