Jugendkapelle im Hefter, © Musikschule Grassau

Samstag/Sonntag, 27./28. Mai | 21. Grassauer Volksmusiktage

Musizieren, Singen und Tanzen in der Musikschule und den Gaststätten

Zu den 21. Grassauer Volksmusiktagen treffen sich junge und jung gebliebene Volksmusikanten zu gemeinsamer Volksmusik. Sie musizieren, singen und tanzen am Samstag und Sonntag, 27./28. Mai, in der Musikschule und den örtlichen Gaststätten.

Das Seminar

Das Seminar richtet sich zunächst an bestehende und neue Volksmusikgruppen. Neue Gruppen können sich speziell für dieses Seminar zusammenfinden. Dazu finden Einzelmusikanten die Möglichkeit, beim Spiel in der Gruppe Erfahrungen zu sammeln.

Die Referenten

Der musikalische Leiter der Volksmusiktage Benedikt Landenhammer und die Musikschule Grassau haben namhafte, erfahrene Referenten gewonnen. Caroline Schmid steht für Blockflöte, Okarina und Kontrabass. Florian Asang ist mit der Geige unterwegs. Das hohe Blech vertritt Hubert Neumüller, dass tiefe Blech und den Kontrabass Franz Obermair. Der Kontrabass, dazu die Gitarre sind es bei Otto Dufter. Die Saiteninstrumente deckt Benedikt Landenhammer ab. Und alle haben eines gemeinsam, die diatonische Harmonika.

Das Programm

Der Samstag gehört der Begrüßung, einer allgemeinen Sing- und Tanzstunde und dem Unterricht. Nach Rücksprache ist Einzelunterricht möglich. Die Abendmesse in der Pfarrkirche Grassau gestalten die Teilnehmer mit, ehe es in ein munteres Wirtshausmusizieren geht. Nach dem Unterricht am Sonntagvormittag treffen sich alle in einer gemeinsamen Abschlussrunde. Am Nachmittag klingt das Seminar im Gasthof Sperrer aus, die Teilnehmer spielen auf.

Referentin Elisabeth Frankenberger sorgt zum Wochenende für die passende Freizeitgestaltung mit Gstanzl-Singen, Kartenspielen und Gemeinschaftsspielen.

Die Kosten

Die Karl und Erna Eigener Stiftung, die Wolfgang Sawallisch Stiftung, die Gemeinde Grassau und der Bezirk Oberbayern unterstützen die Veranstaltung. So gibt es das Ganze für eine Seminargebühr von 50 Euro. In Familien zahlt die zweite Person 25 Euro, alle anderen Familienmitglieder sind frei. Die Seminargebühr umfasst die Mittag- und das Abendessen.

Die Anmeldung und Infos

Hier finden Sie das Anmeldeformular: Anmeldung zum Volksmusikseminar 2017
Die Anmeldungen nimmt die Musikschule Grassau bis zum 1. Mai entgegen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Musikschulbüro.

Datum Samstag/Sonntag, 27./28. Mai
Uhrzeit Sa. 8.30 Uhr bis Ende
So 9 Uhr bis Ende
Ort Musikschule Grassau,
Wolfgang Sawallisch Platz, 83224 Grassau;
Grassauer Gaststätten
Gebühren 50,- €
2. Familienmitglied 25,- €, weitere Familienmiglieder frei